Eine der vielen Definitionen von Poesie…

Eine der vielen Definitionen von Poesie…

  „In jedem wirklichen Dichter kann man Elemente einer angehaltenen Zeit finden, einer Zeit, die sich der Messbarkeit entzieht, einer Zeit, die wir vertikal nennen werden, um sie von der geläuterten Zeit zu unterscheiden, die horizontal mit dem Wasser des Flusslaufs, mit dem wehenden Wind dahinströmt. Deswegen ist es notwendig, deutlich festzustellen: während die Zeit der Prosa horizontal verläuft, ist die Zeit der Poesie vertikal. Die Prosa ist der erläuterte Gedanke, die erfahrene Liebe, das gesellschaftliche Leben, der Alltag. Das Leben verläuft linear und geht weiter.  Das Ziel der Poesie ist die Vertikalität, die Tiefe oder Höhe. Der dauerhafte Augenblick oder die Gleichzeitigkeit belegen, wenn sie sich gliedern, dass der poetische Moment eine metaphysische Perspektive hat.“ Gaston Bachelard

Share
Posted on: 8. April 2018Sigrun